BDB ist Partner der 6. Norddeutsche Passivhauskonferenz am 26. November in Neumünster - BDB-Mitglieder genießen Vorzugskonditionen

Der BDB ist Kooperationspartner der 6. Norddeutschen Passivhauskonferenz am 26. November 2014 in den Holstenhallen in Neumünster . Bei dieser ganztägigen Veranstaltung werden vorbildliche Praxisbeispiele effizienter Gebäudestandards und -konzepte von „aktiv“ bis „zero emission“ aus Neubau und Bestandsmodernisierung vorgestellt.

» weiterlesen

Baukulturbericht 2014/15 an Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks übergeben

Auf dem 8. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik übergab Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, den Baukulturbericht 2014/15 an Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks. Der Bericht bietet einen kompakten Überblick über den Stand der Baukultur in Deutschland und zeigt Lösungswege für mehr Qualität beim Planen und Bauen auf. Der BDB unterstützt als Mitglied des Fördervereins die Bundesstiftung Baukultur.

» weiterlesen

BDB trifft Baustaatssekretär Gunther Adler

Es war ein „Besuch bei Freunden“, nämlich das erste offizielle Gespräch von BDB-Präsident Hans Georg Wagner mit dem neuen Staatssekretär Gunther Adler, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, das in Berlin stattfand. Zahlreiche wichtige Themen wurden hierbei erörtert.

» weiterlesen

BDB im Dialog mit dem Finanzstaatssekretär Werner Gatzer

BDB-Präsident Hans Georg Wagner ist es ein besonderes Anliegen, den direkten Kontakt zum Staatssekretär Werner Gatzer im Bundesministerium für Finanzen zu suchen, um Aspekte der Gestaltung des Bauhaushaltes des Bundes und fiskalische bzw. steuerpolitische Fragen der Bauschaffenden direkt auf der Leitungsebene des Ministeriums zu besprechen. So fand kürzlich erneut ein umfassendes Gespräch statt.

» weiterlesen

Energieeffizienz-Expertenliste: Übergangsfrist endet am 30. September 2014

Ab dem 1. Oktober 2014 gelten bei der Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für die KfW-Förderprogramme höhere Anforderungen für Experten, die sich bereits zum Energieberater gemäß BAFA-Richtlinie zur Vor-Ort-Beratung von 2012 oder älter fortgebildet haben, wenn sie eine Neueintragung für die Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ anstreben.

» weiterlesen