Keine Einigung der Koalition zur Steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung - Bund Deutscher Baumeister (BDB) verurteilt Scheitern des zentralen Instruments zum Klimaschutz!

Der von der Bundesregierung soeben veranlasste Stopp der zuvor bereits fest zugesicherten und öffentlich verkündeten Maßnahme zur steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung hat beim BDB-Präsidium massiven Unmut und Verärgerung hervorgerufen. Es ist nicht hinnehmbar, dass einzelne Interessen dazu führen, dass die von BDB seit Jahren geforderte Aufgabe der energetischen Gebäudesanierung als größtes Potenzial zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen nicht in Angriff genommen wird.

» weiterlesen

Neuer Typologienkatalog als Planungshilfe - Beispielsammlung zur Aufstockung von Gebäuden in Stahlbauweise

Als Planungshilfe für das Bauen im Bestand ist ein umfangreicher Typologienkatalog erschienen. Zahlreiche Möglichkeiten der Gebäudeaufstockung werden in diesem umfassenden Katalog vorgestellt, in verschiedene Kategorien aufgeteilt und exemplarisch an Hand von Beispielen bis ins Detail erläutert. Der Katalog kann kostenfrei als PDF-Datei heruntergeladen werden.

» weiterlesen
Der Siegerentwurf des Landeswettbewerbs NRW 2014

Preisverleihung zum „Landeswettbewerb NRW 2014“ - Neues Wohnen auf dem Campus West in Aachen: BDB-Büro ausgezeichnet

Ein innovatives, urbanes Wohnquartier auf einem schwierigen Grundstück entlang einer Bahnlinie zu planen – das war die anspruchsvolle Aufgabe des „Landeswettbewerb NRW 2014“ der AKNW und des NRW-Bauministeriums. Mit dem ersten Preis wurde nun das BDB-Büro „pbs architekten Gerlach Wolf Böhning Planungsgesellschaft“ aus Aachen mit Fritzen Architekten und Stadtplaner (Köln) ausgezeichnet.

» weiterlesen

Checklisten zur Unterstützung von Planern bei der Einhaltung von EnEV und EEWärmeG erschienen

Um Architekten und Ingenieure in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, ist die kostenfreie Broschüre „Technische Informationen mit Checklisten zur sicheren Anwendung der EnEV und des EEWärmeG" entwickelt worden. Die Checkliste soll Planern bei der sicheren Nachweisführung für beide Gesetze helfen. Schritt für Schritt wird der Anwender hierbei durch diverse relevante Themenkomplexe geführt.

» weiterlesen

Treffen des Netzwerkes Architekten BDB in Berlin

Am 30. und 31. Januar 2015 trafen sich in Berlin Architekten aus verschiedenen BDB-Landesverbänden unter ihrer neu gefundenen Bezeichnung. Das Netzwerk Architekten BDB ist aus dem Kreis der ehemaligen Architekten-Landesfachreferenten entstanden. Es trifft sich zwei Mal im Jahr an unterschiedlichen Orten, um berufspolitische Fragestellungen zu diskutieren und BDB-interne Themen zu besprechen. Das Netzwerk steht grundsätzlich allen BDB-Architekten offen.

» weiterlesen

BDB-STUDENTENFÖRDERPREIS 2015

Im Rahmen der Förderung des studentischen Nachwuchses lobt der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) zum 18. Mal den Förderpreis für Studenten aus. Die Schirmherrschaft hat Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, übernommen.

» weiterlesen
Hartmut Miksch, Helmut Zenker und Marianne LeGans vertreten den BDB im Fachbeirat der Deutschen BauZeitschrift (DBZ)

Konstruktive Sitzung des DBZ-Fachbeirats in Berlin

Am 20. Februar 2015 fand in den Räumen der BDB-Bundesgeschäftsstelle in Berlin die erste Sitzung des Fachbeirats der Deutschen BauZeitschrift (DBZ) in diesem Jahr statt. Themen waren u.a. die Vorbereitungen für den Balthasar-Neumann-Preis 2016 sowie der Stand bei der Erstellung des BDB-Jahrbuchs 2015.

» weiterlesen
Reiner Nagel, Vorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, übergibt Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks des Baukulturbericht 2014/2015

Bundesregierung und Bundestag erklären den Baukulturbericht 2014/15 der Bundesstiftung zu wichtigem Instrument

Der Deutsche Bundestag hat unlängst in seiner Sitzung über den Baukulturbericht 2014/15 der Bundesstiftung Baukultur debattiert. Bundesregierung und Bundestag honorierten den Bericht als „Maßstab und Fahrplan“ für alle Verantwortlichen im Bereich der Planung, Politik und Verwaltung. Der Bericht sei eine wesentliche Grundlage für die weitere baupolitische Diskussion.

» weiterlesen
Mit über 200 Teilnehmern ist das BDB-Symposium Immobilienwerte stets gut besucht

5. BDB-Symposium für Immobilienwerte 2015 in Essen

Das BDB-Symposium für Immobilienwerte stellt in diesem Jahr die Gewerbeimmobilien in den Mittelpunkt der Veranstaltung. Zum nunmehr fünften Mal findet die etablierte Veranstaltung am letzten Freitag im Juni, dem 26. Juni 2015, im Atlantic-Congress-Hotel in Essen statt.

» weiterlesen