• Propsteikirche St. Trinitatis, Leipzig

    Architekten: Schulz & Schulz, Leipzig

    Foto: Benedikt Kraft, DBZ

  • ZOB Pforzheim

    Architekten: METARAUM, Stuttgart

    Foto: Robert Mehl, Aachen

  • Dreischeibenhaus, Düsseldorf

    Architekten: HPP Architekten, Düsseldorf

    Foto: Benedikt Kraft, DBZ

  • Hilti Innovation Center, Schaan (Liechtenstein(

    Architekten: giuliani.hönger ag, dipl.architekten eth-bsa-sia, Herr Martin Künzler, Zürich

    Foto: Hilti

  • Deutsche Schule, Madrid

    Architekten: Grüntuch Ernst Architekten, Berlin

    Foto: BBR/Celia de Coca

News

» alle anzeigen
Im Tagungszentrum Festung Marienberg in Würzburg findet der BDB-Dialog 2016 statt

Premiere des BDB-Dialogs am 7. und 8. Oktober 2016 in Würzburg – melden Sie sich jetzt für Ihre Teilnahme an

Die Premiere des BDB-Dialogs findet unter dem thematischen Motto „Gemeinsam planen – gemeinsam bauen“ am 7. und 8. Oktober 2016 im Tagungszentrum Festung Marienberg in Würzburg statt. Hierbei werden u.a. drei aktuelle Projekte vorgestellt, bei denen der Gedanke des integralen Bauens mustergültig umgesetzt wurde. Mit zwei parallelen Arbeitsgruppensitzungen widmet er sich zudem auch BDB-internen Themen. Melden Sie sich jetzt für Ihre kostenfreie Teilnahme am BDB-Dialog an.

» weiterlesen

MitarbeiterPlus – Neues Versicherungs- und Vorsorgeangebot zu Vorzugskonditionen von Aon exklusiv für BDB-Mitglieder

Aon, Muttergesellschaft des langjährigen BDB-Kooperationspartners UNITA, kann allen BDB-Mitgliedern ab sofort ein besonders leistungsstarkes Versicherungs- und Vorsorgeangebot unterbreiten: MitarbeiterPlus. Das MitarbeiterPlus-Angebot bietet dabei gleich eine Vielzahl von Vorzügen. Hierzu gehören insbesondere attraktive Versicherungslösungen für die Bereiche Haftpflicht, Recht, Wohnen, Bauen, Urlaub, Freizeit, Gesundheit und Kfz.

» weiterlesen

„Das erste Haus“ - Bauwelt-Preis 2017 ausgelobt

Das erste Haus geht in die zehnte Runde: Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Bauwelt-Preis umfasst dabei stets jede Form von erstem Werk: vom Prototypen über die Ladeneinrichtung bis zum Sozialen Wohnungsbau; von der Neugestaltung eines öffentlichen Raums bis zur temporären Intervention. Eingereicht werden darf das erste Werk, das in eigener Verantwortung realisiert und das nach dem 30. September 2013 fertiggestellt worden ist.

» weiterlesen