Exklusive Konditionen


Sie profitieren von Ihrer BDB-Mitgliedschaft. Denn wir haben für Sie exklusive Vorzugskonditionen für Produkte und Dienstleistungen bei vielen renommierten Unternehmen ausgehandelt.

Ausführliche Informationen zu "MitarbeiterPlus". dem neuen Versicherungs- und Vorsorgeangebot zu Vorzugskonditionen von Aon exklusiv für BDB-Mitglieder finden Sie hier.

Insbesondere durch die demographische Entwicklung in Deutschland bedingt, sinkt das Niveau der gesetzlichen Rentenversicherung. Die zu erwartende Altersrente  aus der gesetzlichen Rentenversicherung wird zukünftig lediglich ca. 45% der letzten Nettobezüge vor Eintritt in die Rente betragen. Dieser Sachverhalt zwingt Berufstätige zum Handeln, um den gewohnten Lebensstandard auch im Alter zu halten. Die zentrale Frage ist nun, welche finanzierbaren  Vorsorgemöglichkeiten sich anbieten. Dabei gewinnt die Betriebliche Altersversorgung (BAV) immer mehr an Bedeutung. Doch Arbeitgeber informieren hierzu bisher oftmals zu wenig.

Dass der demografische Wandel gerade klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie freiberufliche Büros vor Herausforderungen stellt, qualifizierte Mitarbeiter zu binden und neue zu gewinnen, ist bei den Büroinhabern noch keine Selbstverständlichkeit. Vor allem bei kleinen und mittleren Unternehmen sieht es düster aus. Von den 3,3 Millionen Unternehmen mit bis zu neun Beschäftigten bieten 70% keine BAV an, bei den 260.000 mit zehn bis 49 Beschäftigten sind es 60 Prozent. Dabei bietet sich die BAV gerade bei KMU besonders an, um ihre Zukunft demografiefest zu machen. Sie ist mit sehr niedrigem, eigenem finanziellem Aufwand kalkulierbar und einsetzbar.

Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber profitieren finanziell durch die Betriebliche Altersversorgung. Der Arbeitnehmer baut sich mit geringem eigenem Aufwand eine durch erhebliche Steuervorteile für ihn finanzierbare, attraktive zusätzliche Altersvorsorge auf. „Das Unternehmen bindet die Arbeitnehmer an sich und steigert seine Attraktivität als Arbeitgeber“, erklärt Matthias Werner, BAV-Experte bei der VHV, die seit Januar 2016 neuer Kooperationspartner des BDB ist. „Mit einer maßgeschneiderten BAV-Lösung schaffen sich Firmen zusätzliche Liquidität und können sich im Wettbewerb mit qualifizierten Mitarbeitern zukunftssicher aufstellen. Des Weiteren kommen Sie ihrer Pflicht nach, ein geeignetes System zur BAV bereitzustellen und zu dokumentieren“.

Zahlreiche zentrale Vorteile bietet die Betriebliche Altersversorgung des BDB-Kooperationspartners VHV Versicherungen.

Für den/die Mitarbeiter:
• sofortige Steuerersparnis durch hohe staatliche Förderung
• Einsparung von Sozialversicherungsbeiträgen
• finanzierbare Altersvorsorge vom Bruttogehalt - dadurch Schließung der Rentenlücke
• bleibt auch bei Bezug von Hartz IV erhalten

Für den/die Büroinhaber:
• Bindung von qualifizierten Mitarbeitern
• Verbesserung der Position beim Anwerben qualifizierter Arbeitnehmer
• Einsparung Lohnnebenkosten für Arbeitgeber (Sozialversicherungsersparnis bei Entgeltumwandlung)
• keine Risiken:  Der Risikoträger Hannoversche Leben erbringt die Leistung im Versorgungsfall
• kein Bilanzausweis, soweit das Büro/Unternehmen bilanziert

Die Gestaltungsmöglichkeiten für den Arbeitgeber sind dabei vielfältig. Eine mischfinanzierte Altersvorsorge durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist ohne Zusatzkosten für das Büro möglich. Diese Variante ist nicht nur deswegen attraktiv: Rechtlich ist der Arbeitgeberzuschuss erst nach fünf Jahren Betriebszugehörigkeit unverfallbar. Das senkt die Fluktuation. Die arbeitgeberfinanzierte Betriebsrenten-Lösung ist besonders für verdiente Mitarbeiter hoch interessant, weil die Beiträge in voller Höhe steuerfrei und bilanzneutral als Betriebsausgaben geltend gemacht werden können. Im Vergleich zur Gehaltserhöhung bietet diese Variante der Betriebsrente erhebliche Kostenvorteile für den Arbeitgeber.

Als Bauspezialversicherer bietet die VHV mit ihrem Tochterunternehmen Hannoversche Leben maßgeschneiderte und preisgünstige Lösungen über einen Rahmenvertrag mit dem BDB an. Zusätzlich können Risiko- und Berufsunfähigkeitsversicherungen über den Rahmenvertrag hinaus abgeschlossen werden.

Für detaillierte Informationen zu den Angeboten der VHV Versicherungen für BDB-Mitglieder wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Matthias Werner (Vertriebsförderung/-steuerung Altersvorsorge, Vertriebsdirektion Bau)
VHV-Platz 1
30177 Hannover
Tel.: 0511/907-2876
Fax: 0511/907-12876
Mobil: 0172/5343961
E-Mail: mawerner@vhv.de

Sie sind schon länger als 10 Jahre Mitglied in einer privaten Krankenversicherung und die Beiträge steigen jedes Jahr an? Dann greifen Sie jetzt auf die Dienstleistungen der Mahrberg Consulting AG als neuem Kooperationspartner des BDB zurück, die Ihren gesetzlichen Anspruch auf Reduzierung der Prämie bei Ihrer jetzigen Versicherung prüft.

Ihre Vorteile im Überblick:
• Sie bleiben Mitglied bei ihrem aktuellen Versicherer, d.h. die Gesellschaft wird nicht gewechselt.
• Sie können in den kommenden Jahren bis zu mehreren 10.000 Euro einsparen -  bei gleichem Leistungsumfang!
• Vorerkrankungen sind nicht relevant - diese sind natürlich weiterhin 1:1 mitversichert.

Prüfen auch Sie jetzt die Mahrberg AG, da eine erste Analyse für alle BDB-Mitglieder kostenfrei ist, nutzen Sie die langjährige Expertise des Unternehmens kostenlos und unverbindlich und fordern Sie eine unverzügliche Analyse an.

Das Präsidium des BDB hat eine solche Prüfung bereits vorgenommen und verschiedene Präsidiumsmitglieder konnten eine erhebliche Ersparnis realisieren.

Bringen auch Sie jetzt eine kostenfreie Prüfung auf den Weg! BDB-Mitglieder erfahren dabei eine professionelle Betreuung durch den Versicherungssachverständigen und PKV-Profi

Stephan Ehrhardt
Mahrberg AG
Telefon: 0208/30 99 82 77
Fax: 0208/30 99 82 74
E-Mail: bdb@mahrberg.com

Der BDB und die SOFTTECH GmbH, deutscher Hersteller von Software-Lösungen rund um die Bauplanung, haben mit einer Kooperationsvereinbarung ihre enge Zusammenarbeit bekräftigt. Da die Interessen beider Partner in vielerlei Hinsicht konvergent sind, bietet sich Zusammenarbeit an, auch weil bereits viele Mitglieder des BDB auf die Lösungen aus dem Hause SOFTTECH vertrauen.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit dieser Kooperation eine feste Grundlage für das Erreichen gemeinsamer Zielen stellen und bin gespannt, welche weiteren Synergien darüber hinaus sich aus einer langfristigen Zusammenarbeit ergeben", so Hartmut Miksch, Mitglied das BDB-Präsidiums.

Das beiden Partnern gemeinsame Ziel, die Qualität des Bauens in allen Bereichen zu erhalten und zu steigern, beginnt für den Softwarehersteller SOFTTECH bereits beim Planungsprozess. Darum wird bei der Weiterentwicklung der schlüssigen, über alle Bau- und HOAI-Leistungsphasen begleitenden Lösungskette neben der Anwenderfreundlichkeit großes Augenmerk auf die Wirtschaftlichkeit in der Planung gelegt. Diese ist für den Planenden wie auch den Bauherren ein im Wettbewerb direkt wahrnehmbares Qualitätsmerkmal.

Zudem fördert der Grundgedanke, durch den Einsatz moderner, interdisziplinär vernetzter Software kostenoptimal und transparent zu arbeiten, das Zusammenwirken von Architekten, Bauingenieuren und Unternehmern bei der Planung, Vorbereitung und Ausführung von Bauvorhaben.

Ein weiterer und wesentlicher Aspekt der Kooperation ist der Anspruch, Folgegenerationen mit dem gesamten Knowhow und der langjährigen Erfahrung gemeinsam in den Arbeitsprozess des Architekten zu führen und zu begleiten – ab dem Studium, über den Berufsstart sowie die Existenzgründung und darüber hinaus. Dieser Anspruch wird durch die gemeinsame Ansprache in medialer Form und in Veranstaltungen bekräftigt und umgesetzt. Damit erstreckt sich die Zusammenarbeit neben regelmäßigen Informationen und dem Austausch zu aktuellen Themen auch über einen direkten und gezielten Marktauftritt im Bereich Ausbildung und Selbstständigkeit.

D.J. Heimlich, Geschäftsführer der  SOFTTECH GmbH: „Mit dem BDB haben wir einen Partner gefunden, der sich durch seine jahrelange Expertise auszeichnet und mit seiner Initiative auf breite Zustimmung unter Architekten und Ingenieuren stößt. Die Tätigkeiten des BDB ergänzen ideal unser Bestreben, die Qualität im Planungsbereich zu steigern und zu festigen.

“Von der Kooperation profitieren auch die Mitglieder des BDB. Diese erhalten die Software-Lösungen von SOFTTECH zu besonderen Konditionen und steigern durch den Einsatz neben der Produktivität zugleich die Qualität des Planungsvorgangs und der Zusammenarbeit mit Bauausführenden.

Nähere Informationen zur Kooperation finden Sie im internen Teil der Internetseite www.baumeister-online.de unter "BDB-Partner".

BDB-Mitglieder haben die exklusive Möglichkeit, HP Produkte zu günstigen Konditionen direkt vom Marktführer HP – Hewlett-Packard GmbH – zu beziehen. Dazu wurde eine Kooperation zwischen dem BDB und der Firma HP abgeschlossen, die  den BDB-Mitgliedern den Bezug von HP-Produkten von Hardware (Computer, Laptops, Drucker, Bildschirme, Digitalkameras etc.) bis zu Verbrauchsprodukten wie Tintenpatronen in HP Markenqualität in einem sehr günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis direkt ermöglicht.

BDB-Mitglieder können sich in den internen Teil der BDB-Webseite einloggen und finden hier im Menüpunkt „BDB-Partner“ den HP-Store für Mitglieder des BDB, über den Sie direkt in die Computerwelt des HP Stores gelangen. Wenn Sie automatisch kein Angebot verpassen wollen, registrieren Sie sich gleich persönlich für den HP Store Newsletter.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Online shoppen!

Zwischen dem BDB und der mb AEC Software GmbH in Kaiserslautern wurde eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Im Rahmen dieser Vereinbarung können Mitglieder des BDB bestimmte Softwarelösungen der mb-Produktpalette zu ermäßigten Preisen erwerben.

Ausgenommen hiervon sind Dienst- und Serviceleistungen, befristete Aktionspreise und Einführungspreise. Die mb AEC Software GmbH entwickelt und vertreibt leistungsfähige und praxisnahe Software für das Bauwesen. Die Produktpalette umfasst das CAD-Programm für Entwurf, Visualisierung, Schal- und Bewehrungsplanung­ (ViCADo), das FEM-Programm zur Berechnung und Bemessung komplexer Systeme (MicroFe/PlaTo), Einzelprogramme für die Positionsstatik (BauStatik) sowie Software speziell für den Stahlbau (EuroSta) und den Stahlverbundbau (COSTRUC).

www.mbaec.de

Näheres zu den Konditionen erfahren Sie im internen Teil unseres Internet-Auftritts.

GRAVIS - größter deutscher Händler für Apple Produkte

BDB Mitglieder erhalten bei GRAVIS auf spezielle Apple Produkte Rabatte bis zu 8% auf die regulären Verkaufspreise (Aktionspreise sind von dieser Regelung ausgenommen).

Anfragen sind mit Hinweis auf die BDB Mitgliedschaft mit Kopie des BDB-Mitgliedsausweis an GRAVIS (Abteilung Mail-Order) mail@gravis.de oder telefonisch an +49 30 39022222 zu richten.

T-Com Logo

Vorteilsangebote für BDB-Mitglieder im Telekom Online-Portal

Mobile Kommunikation schafft Flexibilität, die Sie im Geschäftsleben brauchen. Als BDB-Mitglied telefonieren Sie mit den Business Tarifen der Telekom jetzt noch günstiger im besten Netz. Die exklusiven Mobilfunkangebote sind ausgestattet mit individuellen Flatrates für Ihre Anforderungen. Profitieren auch Sie von den Sonder-Konditionen des Rahmenvertrages zwischen dem BDB und der Telekom

Schauen Sie doch einfach gleich im Online-Portal der Telekom vorbei. Sie werden sehen, der Besuch lohnt sich. Weitere Informationen erhalten BDB-Mitglieder nach dem entsprechenden Login im internen Bereich der Webseite im Menüpunkt „BDB-Partner“.

Wir wünschen viel Vergnügen im Online-Portal der Telekom! Eine persönliche Beratung zu den Angeboten im Online-Portal sowie weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der Telekom erhalten Sie auch bei der ComBusiness – dem offiziellen Vertriebspartner der Telekom Deutschland

Ihre persönlichen Ansprechpartner:

Herr Gernot Moll (Inhaber)

Tel: +49208 7781321
Mobil: +49 163 8824650
Fax: +49 208 8824652
baumeister@combusiness.de

Herr Sebastian Tomazin

Tel: +49208 7781321
Mobil: +49 176 11327928
Fax: +49 208 8824652
baumeister@combusiness.de

 

Zu den exklusiven Angeboten für BDB-Mitglieder gehört die kostenfreie BDB MasterCard Gold, die vom Handelsblatt mit dem Gütesiegel „TOPKREDIT Karte“ ausgezeichnet wurde. Die BDB MasterCard Gold ist nicht nur an über 32 Millionen Stellen weltweit akzeptiert, sondern bietet weitere Vorteile wie gebührenfreie Auslandseinsätze und Bargeldabhebungen sowie attraktive Nachlässe für Neufahrzeuge. Zudem sind Sie bei mit der Karte bezahlten Reisen automatisch kostenfrei kranken- und unfallversichert. 

 

Weiterführende Informationen zur BDB-MasterCard Gold finden Sie im internen Bereich der BDB-Webseite www.baumeister-online.de.

 

Zu den wichtigen Kooperationspartnern des BDB gehört das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau (Fraunhofer IRB), welches die zentrale Informationseinrichtung zu allen Fragen des Planens und Bauens in Deutschland ist. Das Fraunhofer IRB erschließt Fachwissen aus dem Bauwesen und stellt dieses in Form von Datenbanken, Fachbüchern und Zeitschriften einer breiten Zielgruppe zur Verfügung.

Für alle Mitglieder des BDB gibt es auf zahlreiche Produkte des Fraunhofer IRB attraktive Vergünstigungen:

- RSWB®plus: Die größte Nachweisdatenbank mit über 1,3 Millionen Hinweisen für deutschsprachige und internationale Baufachliteratur. Sie ist ideal, um sich mit einem Klick den umfassenden Überblick zu einem bestimmten Thema zu verschaffen. BDB-Mitglieder erhalten dauerhaft einen Nachlass auf die Jahrespauschale in Höhe von 20%. Zudem ist ein einmaliges, kostenloses Testen (Laufzeit 1 Monat) möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rswbplus.de.  

- SCHADIS®: Die Volltext-Datenbank mit der größten, deutschsprachigen  Sammlung rund ums Thema Bauschäden ist als digitale Bibliothek hervorragend für alle Bausachverständigen geeignet, die schnell die Lösung eines Problems finden wollen. Hier gibt es für BDB-Mitglieder auf den Jahrespreis für die Online-Nutzung der Datenbank 10% Vergünstigung. Die genauen Details finden Sie unter www.schadis.de.  

- „Der Bausachverständige“ ist die Fachzeitschrift für Bau- und Immobiliensachverständige und alle, die sich aus technischer oder juristischer Sicht mit Bauschäden, Bausanierung, Bautechnik und Bauphysik befassen. BDB-Mitglieder erhalten einen jährlichen Nachlass von 20% auf das Jahresabonnement. Weitere Informationen können Sie der Webseite www.derbausv.de entnehmen.

- Die „Bausubstanz“ ist eine Fachzeitschrift für alle, die sich professionell mit der Instandsetzung, Sanierung, Restaurierung und Pflege alter Bauwerke beschäftigen. BDB-Mitglieder erhalten einen jährlichen Nachlass von 20% auf das Jahresabonnement. Umfassende Informationen können Sie unter www.bausubstanz.de erhalten.

Bei der Bestellung ist lediglich ein Hinweis auf die Mitgliedschaft (idealerweise mit der BDB- Mitgliedsnummer) im Freitextfeld zu machen. Alles Weitere wird direkt vom Fraunhofer IRB geregelt. Außerdem hält das Fraunhofer IRB eine große Bandbreite an Fachbüchern bereit. Und auch wenn BDB-Mitglieder hier keinen Nachlass bekommen, so lohnt sich doch ein Blick auf www.baufachinformation.de.

 

Äußerst attraktive Konditionen erhalten BDB-Mitglieder beim Erwerb aller Serienmodelle von Opel. So erhalten Sie bei den besonders gefragten Modellen Adam, Astra, Mokka und Insignia je nach Modelltyp bis zu 25% Nachlass auf den Listenpreis. Durch zeitlich begrenzte Aktionsprogramme werden Ihnen zeitweilig weitere Sondervergünstigungen gewährt.

Die komplette und aktuelle Übersicht zu allen Opel-Modellen mit den jeweiligen BDB-Sonderkonditionen finden Sie im internen Bereich der BDB-Webseite www.baumeister-online.de.   

Ab sofort können Mitglieder des BDB fabrikneue AUDI Modelle zu Sonderkonditionen erwerben.

Da AUDI keine Rahmenabkommen mit Verbänden abschließt, hat der BDB den größten Audi Partner in der Region Ost, das Audi Zentrum Berlin-Charlottenburg, gewinnen können, für die Mitglieder des BDB Sonderkonditionen anzubieten, die sonst nur über Rahmenverträge gewährt werden können.

Der gewährte Nachlass ist je Modell aufgeschlüsselt und bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung der AUDI AG einschließlich aller werksseitigen Ausstattungen.Angaben zu Konditionen und Ansprechpartner finden Sie internen Bereich unter BDB-Partner.

Sie erhalten eine umfassende Beratung und auf Wunsch wird das Fahrzeug entweder direkt bei AUDI oder bei einem Audi Partner in der Nähe Ihres Wohnortes ausgeliefert.

Bei Fahrzeugbestellung ist dem Audi Zentrum Berlin-Charlottenburg lediglich eine Kopie des BDB-Mitgliedsausweises zur Verfügung zu stellen.

 

 

Der BDB hat zum Nutzen seiner Mitglieder das Rahmenabkommen mit der Firma Citroën Deutschland AG erneuert, das die Bezugsmöglichkeit aller Serienmodelle der Firma mit Preisnachlässen von 12% bis 36% (typabhängig) beinhaltet. Einbezogen sind folgende Modelle: C1, C2, C3, C3 Picasso, C4, Grand C4 Picasso, Berlingo PKW, C5 /C5 CrossTourer und C8 sowie Berlingo NFZ, Nemo, Jumpy und Jumper. BDB-Mitglieder können sich in den internen Teil der BDB-Webseite einloggen und im Menüpunkt „BDB-Partner“ ausführliche Informationen über die eingeräumten Nachlässe bei den einzelnen Citroën-Modellen erhalten.

Das bezugsberechtigte Mitglied ist lediglich verpflichtet, dass die aufgrund des Rahmenabkommens bestellten Fahrzeuge ausschließlich zum Eigengebrauch genutzt werden, und dass keine Fahrzeuge zu Vertriebszwecken wiederverkauft werden. Dies gilt für eine Frist von sechs Monaten ab dem Datum der Erstzulassung des erworbenen Fahrzeugs.

Soweit Sie von diesem Abkommen zum günstigen Bezug von Citroën-Fahrzeugen Gebrauch machen wollen, benötigen Sie einen Berechtigungsschein als BDB-Mitglied, den Sie über die Bundesgeschäftsstelle des BDB in Berlin beziehen können und Ihrem Citroën-Händler vor Ort vorlegen müssen. Der Berechtigungsschein behält bis zu drei Monate nach Ausstellung seine Gültigkeit.

Der BDB hat mit der renommierten Autovermietungsgesellschaft Europcar (Hamburg) ein Rahmenabkommen abgeschlossen, das es BDB-Mitgliedern erlaubt, über eine kostenlos zu beantragende "Europcar-Legitimationskarte" sowohl Pkw wie auch Lkw im In- und Ausland kostengünstig anzumieten. Für alle Fahrzeugkategorien konnten wir attraktive Preise erreichen Bitte beachten Sie, dass in der Regel die vereinbarten Tarife zeitgebunden sind und damit alle gefahrenen Kilometer sowie auch Vollkaskoschutz mit abgestufter Selbstbeteiligung je nach Fahrzeugtyp beinhalten.

Bei der Abwicklung des Vermietungsvorganges mit der "Europcar-Legitmationskarte" entfällt auch die ansonsten erforderliche Kautionsstellung für den Mietwagen.

Europcar bietet den BDB-Mitgliedern natürlich auch die gesamte Leistungspalette einer großen Mietwagengesellschaft, wie z.B. WAP-Reservierung (www.europcar.de), Internet Convenience, 24 Stunden Service und über Ihre Lizenznehmer Chauffeur Service und Wohnmobil-Anmietung etc.

Das Antragsformular für die BDB "Europcar-Legitimationskarte" nebst den zugrundeliegenden "Allgemeinen Vermietbedingungen" finden Sie im internen Teil unseres Internet-Auftritts. Sie können diese Unterlagen auch über die Bundesgeschäftsstelle des BDB oder über die Firma Europcar Autovermietung GmbH, Contract-Nr. 45311351, Tangstedter Landstr. 81, 22415 Hamburg, Tel.: +49 40 520187602, bestellen.

Bitte beachten Sie, dass dieser BDB-Tarif nur den Mitgliedern unseres Verbandes zur Verfügung steht und daher auf dem Antragsformular die BDB-Mitgliedsnummer zwingend anzugeben ist. Der Antrag ist stets an die Bundesgeschäftsstelle (per Post oder Fax) weiter zu leiten. Im Anhang des Formulars finden Sie einen Auszug aus den vereinbarten Tarifen "Inland" sowohl für Pkw wie Lkw.

Maritim

Als Mitglied im Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure bei allen Maritim-Hotels weltweit in den Genuss besonderer Vorzugskonditionen, denn dank eines Rahmenabkommens zwischen Maritim und dem BDB erhalten Sie künftig einen attraktiven Nachlass auf die aktuelle Tagesrate.  

Die Maritim Hotelgesellschaft hat einen klangvollen Namen in der Branche. Was 1969 mit dem einmaligen Konzept „Tagen und Wohnen unter einem Dach“ begann, hat sich zur größten inhabergeführten deutschen Hotelkette entwickelt. Maritim betreibt insgesamt 51 Hotels und ist in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Maritim steht für Komfort auf anspruchsvollem Niveau, persönlichen Service und Gastfreundschaft, kombiniert mit großen Kongresskapazitäten und hoher Professionalität im Veranstaltungsbereich. Die Top-Lage an zentralen Standorten ist einer der Grundpfeiler des Unternehmenserfolges. In Deutschland ist Maritim in allen wichtigen Städten vertreten: so zum Beispiel in Berlin, wo der BDB 2017 seinen Baumeistertag im Maritim proArte ausrichten wird, Köln, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, Würzburg und München.

Der BDB hat exklusive Vorzugskonditionen mit der Hotelkette "Hilton" vereinbart, die allen BDB-Mitgliedern und -Untergliederungen für die ca. 15 Hotels des Anbieters in Deutschland zur Verfügung stehen. Hierdurch können Sie rund 15% im Vergleich zur regulären Tagesrate sparen. Bei Interesse können Sie die Angebote der Hilton-Hotels für BDB-Mitglieder im internen Teil dieser Webseite unter BDB-Partner einsehen und unter der angegebenen Firmen Kenn-Nummer Ihre Buchung tätigen.

Der BDB hat Sonderkonditionen mit der Hotelkette "Dorint Hotel & Ressorts" vereinbart, die allen BDB-Mitgliedern und -Untergliederungen für die ca. 40 Hotels dieses Anbieters in Deutschland zur Verfügung stehen (gilt nicht für Messezeiten!). Wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind, können Sie dies im internen Teil des BDB unter BDB-Partner einsehen und unter dem angegebenen Buchungscode Ihre Buchung tätigen.

Bei Fragen, Buchungen sowie weiteren Informationen steht auch die für den BDB zuständige Verkaufsleiterin Frau Heike Schmidt Ihnen unter der E-Mail: heike.schmidt@dorint.com zur Verfügung.