Direkt zum Inhalt wechseln

Wärmedämm-Verbundsysteme – Zulassung, Aufbau, Ökobilanz, typische Mängel und Schäden

digital

23.08.2022, 09:00 Uhr - 24.08.2022, 12:15 Uhr

Wärmedämm-Verbundsysteme, auch WDVS genannt, sind seit über 60 Jahren bekannt und seit mehr als vier Jahrzehnten in großem Umfang verarbeitet worden.
Nach Aussage des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundhersteller sind bis zum Jahre 2020 mehr als 1 Milliarde m² Wärmedämm-Verbundsysteme verarbeitet worden. Davon der größte Teil in der Bundesrepublik Deutschland. Geschuldet ist das sicherlich den wachsenden Anforderungen an Wärme- und Feuchtigkeitsschutz. Durch die Trennung von Tragwerk und Gebäudehülle ist der Wärme- und Feuchteschutz effektiv erreichbar. Das WDVS verringert im Winter den Verlust der Wärme und im Sommer ein Aufheizen der Räume. Auch auf den Schallschutz kann sich das WDVS positiv auswirken. Bei sorgfältiger Planung und Ausführung können Schäden vermieden werden und der Brandschutz ist bei Einhaltung der Systeme unkritisch zu sehen. Die Energieeinsparung steht jedoch im Vordergrund und hat trotz Herstellungs- und Entsorgungskosten eine positive Bilanz.

Das Seminar geht hierbei auf folgende Themen ein:
* Bauaufsichtliche Zulassung von WDVS
* Grundsätzlicher Aufbau der unterschiedlichen WDVS
* Typische Mängel und Schäden
* Ökobilanz von WDVS

Bei AKNW (8 Punkte) und IK-Bau NRW (8 Unterrichtseinheiten) anerkannt.
Referent: Prof. Dr.-Ing. Martin Zerwas, HS Koblenz

Das Seminar findet am 23. und 24.08.2022 jeweils von 09.00 – 12.15 Uhr statt.

Preis für beide Tage:
BDB-Mitglieder: 130,00 EUR
Mitarbeiter BDB-Büro: 185,00 EUR
Gäste: 260,00 EUR

Zur Buchung bitte hier klicken.

Details

Datum:
23. August 2022 - 24. August 2022

Zeit:
09:00 - 12:15

Region:

  • Nordrhein-Westfalen

Veranstaltungsart:

  • Fortbildungen

Veranstalter

BDB.NRW

Telefon:

0211-363171

E-Mail:

seminare@bdb-nrw.de

Veranstalter Website

Veranstaltungsort

digital



Veranstaltungsort Website