Direkt zum Inhalt wechseln

Projekt Wiederaufbau

Gemeinsam für Stolberg

Auch ein Jahr nach dem Unwetter ist noch viel zu tun. Und deswegen setzen wir unsere Arbeit in Stolberg fort. Helfende Hände sind willkommen!

Dr.-Ing. Friederike Maus, Landesgeschäftsführerin BDB.NRW
Studierende in verputztem Objekt Nicht alle, aber einige der Studierenden, die sich im Projekt engagieren. (c) Björn Klug

Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern engagiert sich der BDB.NRW seit August 2021 in den von der Flut betroffenen Gebieten. Zunächst bestand die Hilfe in Erstbegehungen betroffener Immobilien. Interdisziplinär besetzte Sachverständigenteams berieten die EigentümerInnen im Hinblick auf notwendiges Vorgehen. Im Laufe des Jahres entwickelte sich eine Partnerschaft mit Architektin Sylvia Schuster, Projektitekt, die als Dozentin an der FH Aachen Baumanagement unterrichtet. Studierende entwickelten Konzepte für mehrere von BDB-Teams begutachtete Gebäude. Im Mai 2022 packten die Studierenden vor Ort kräftig mit an und verputzten in einem betroffenen Gründerzeit-Objekt mehrere Räume mit Lehm- und Kalkputz.