Direkt zum Inhalt wechseln

Unser Vorstand in NRW

Aktiv für ArchitektInnen & IngenieurInnen
weiterlesen

Nordrhein-Westfalen

Landesverband

BDB.NRW - Für eine nachhaltige Bauwende in Rheinland und Westfalen!

Mit 60% des Ressourcenverbrauchs und 35% der Emissionen durch Produktion und Verarbeitung von Zement ist die Baubranche in großem Maße mitverantwortlich für die Klimakrise. Neue Gebäudekonzepte, das Hinterfragen von Bauformen und Einsatz anderer bzw. innovativer Bauprodukte sind notwendig. Im BDB gibt es eine lange Tradition der Auseinandersetzung mit der Thematik. Im 2021 veröffentlichten Klimabauplan legen wir unsere Vision einer nachhaltigeren Bauwirtschaft dar.

Eine Bauwende ist nur umsetzbar, wenn sich möglichst viele Bauschaffende mit der Thematik auseinandersetzen und gemeinsam neue Routinen entwickeln. Uns ist wichtig, den Prozess mit und für unsere Mitglieder zu gestalten – im Dialog mit ArchitektInnen, IngenieurInnen, Ministerien, Verbänden und weiteren Akteuren. Unsere 2022 begonnene Reihe BDB-Fachgespräche nutzen wir, um zu den Themen Energieeffizienz, finanzielle Förderung und neue Rahmenbedingungen für das nachhaltige Bauen auszutauschen. Außerdem bieten wir viele Seminare zum Thema an – immer von den beiden Baukammern NRWs als Fortbildung anerkannt.

Nachrichten alle Nachrichten

20. Februar 2024 | Aus der Branche Bund

Re-Start der Förderprogramme des Bauministeriums

Gefördert wird ab heute der Klimafreundliche Neubau, das Altersgerechte Umbauen und das Genossenschaftliche Wohnen.
7. Februar 2024 | Aus der Branche Bund

Für Demokratie und Vielfalt | BDB unterstützt Statement gegen Rechtsextremismus

Menschen mit Migrationsgeschichte gehören zu unserem Verband und prägen das gesamte Planungs- und Baugewerbe.
6. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.NRW RegioTalk Rheinland: Der Forschungsflugplatz Würselen-Aachen

Liebe Mitglieder des BDB.NRW, die Luftfahrt steht vor großen Herausforderungen insbesondere vor dem Hintergrund der Einhaltung der ambitionierten nationalen und internationalen Klimaschutzziele.
2. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.NRW RegioTalk OWL: Museumsneubau aus Holz, Stroh und Lehm

Liebe Mitglieder des BDB.NRW, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe plant für das LWL-Freilichtmuseum Detmold den Neubau eines Eingangs- und Ausstellungsgebäudes.
25. Januar 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.NRW RegioTalk Olpe: Ein Blick hinter die Kulissen der Schiefergruben Magog

⚒ Glück Auf liebe BDB-Mitglieder! Unser kommender RegioTalk findet (zumindest in Teilen) unter Tage statt. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!
24. Januar 2024 | Verbandsnachrichten Bund

Kein „Weiter so“

BDB-Präsident Christoph Schild auf dem Neujahrsempfang der BDB-Bezirksgruppe Celle-Uelzen
22. Januar 2024 | Berufspolitik Bund

Berufspolitischer Jahresauftakt: BDB zu Gesprächen im Bundestag

Die Abgeordneten Daniel Föst (FDP) und Christina-Johanne Schröder (Die Grünen) diskutieren mit BDB-Präsident Schild über Förderkulisse, Baugesetzbuchnovelle und Co.
15. Januar 2024 | Aus der Branche Bund

Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“

Ad-hoc-Papier anlässlich der Haushaltsberatungen des Deutschen Bundestags
3. Januar 2024 | Aus der Branche Bund

GEG und BEG-Förderung treten in Kraft

Unklare Haushaltssituation sorgt für Kürzungen bei geplanten Maßnahmen.
2. Januar 2024 | Aus der Branche Bund

Bündnis Bodenwende – Zusammenschluss zieht ernüchternde Halbzeitbilanz

Viele Städte warten noch auf wirkungsvolle Baulandmobilisierung und kommunales Vorkaufsrecht in Milieuschutzgebieten.

Weitere Informationen

Kontakt

Landesgeschäftsstelle BDB.NRW

Pempelforter Straße 47
40211 Düsseldorf

Landesgeschäftsführer

Markus Kersting

Mitgliederservice

Brigitte Karvang

Seminare und Symposien

Dorothee Knoth

Finden Sie Ihren Experten über unsere Suche!

Darum BDB

Interdisziplinär

Wir sind das Netzwerk für Architekt:innen, Bauingenieur:innen und Stadtplaner:innen - egal ob freischaffend oder angestellt. Auch Baupraktiker:innen und Studierende der planenden Berufe sind elementare Bestandteile des BDB.

Vernetzt

Das Verbandsleben ist geprägt durch den Austausch auf hohem fachlichen Niveau. Über die 60 Bezirksgruppen und 15 Landesverbände ergeben sich nicht nur für Berufsanfänger:innen vielfältige Kontakte.

Berufspolitisch

Wir sind auf Bundes- und Landesebene in wichtigen Entscheidungsgremien aktiv und setzen uns konsequent für die berufspolitischen Interessen unserer Mitglieder ein.

Praxisnah

Wir bieten seit vielen Jahren von den Kammern anerkannte Weiterbildungen an. Sie sind fachlich fundiert und am praktischen Bedarf der planenden Berufe orientiert.