Direkt zum Inhalt wechseln
6. März 2023 | Verbandsnachrichten | Niedersachsen

Einladung zum Baumeistertag 2023 in Koblenz

Liebe BDB-Mitglieder, liebe Delegierte, die Bezirksgruppe Koblenz lädt Sie vom 18. bis 20. Mai 2023 nach Koblenz, dem nördlichen Tor des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal, ein.
Grafik: Anna Voß/ BDB
(Foto: privat)

Mit etwa 114.000 Einwohnern ist Koblenz nach Mainz und Ludwigshafen die drittgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz, gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und feierte 1992 ihr 2000-jähriges Bestehen. Der ursprüngliche Name Confluentes leitete sich von der Lage an der Mündung der Mosel in den Rhein ab. Nachdem die Stadt 1962 die 100.000-Einwohner-Marke überschritt, wurde sie Großstadt. Koblenz ist seit 1997 Mitglied im Klima-Bündnis, was mit der diesjährigen Energiekrise an Wert gewonnen hat. Dort wo heute 120 m über Koblenz die preußische Festung Ehrenbreitstein thront, sind bereits seit 5.000 Jahren Besiedlungen und seit 3.000 Jahren Befestigungen nachgewiesen. Weiterhin bildet die Festung eine Schnittstelle zum nächsten UNESCO-Welterbe, dem Obergermanisch-Rätischen Limes. Jährlich besuchen etwa 650.000 Menschen die Festungsanlage, um diverse kulturelle Angebote zu nutzen. Allein der Weg mit der 2010 fertiggestellten Seilbahn nach oben ist ein Erlebnis. Trotz großer Zerstörungen während des zweiten Weltkrieges kann Koblenz noch heute mit einer enormen Anzahl an Denkmälern aufwarten. Ebenso finden Sie bemerkenswerte Neubauten und herrliche Parkanlagen. Weitläufige Uferflächen an Rhein und Mosel bieten eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Nutzen Sie aber auch die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden.

Die Bezirksgruppe erstreckt sich über die kreisfreie Stadt Koblenz und 3 weitere Kreise. Nirgendwo gibt es eine ähnliche Dichte an Burgen und Schlössern, wie hier im Mittelrheintal, mit seinen ebenso romantischen Seitentälern.

Koblenz ist Sitz des Campus Koblenz der Universität Koblenz- Landau, des Rhein-Mosel-Campus der Hochschule Koblenz, der Verwaltung des Landkreises Mayen-Koblenz, der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, des Bundes- und Landeshauptarchivs, des Verfassungsgerichtshofes Rheinland-Pfalz. Mit über 16.000 Mitarbeitern ist die Debeka der größte private Arbeitgeber vor Ort. 55.000 Pendler sorgen auch im Bereich der Verkehrsinfrastruktur rund um Koblenz für regelmäßige Planungs- und Bauaufträge.

Die Hochschule Koblenz geht derweil mit dem Modul „Integrales Planen“ voran und initiierte ein Entwurfsprojekt von Architekten und Bauingenieuren in den beiden angebotenen Master-Studiengängen. Dieses Modul ist gerade für uns BDB-ler so interessant, da integrales Planen und Bauen ein Kernthema unseres Verbandes darstellt. Die betreuenden Professoren dieses Moduls konnten bereits beim Landesverbandstag 2022 in Koblenz spannende Arbeiten vorstellen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Sie sehen, viel Neues kommt auf uns zu. Sehen wir es als Chance und stellen uns den Herausforderungen. Fast sind wir schon gewogen zu sagen,

"Was kommt als nächstes, lass es uns gemeinsam angehen“

Geben Sie dem Verband die Möglichkeit, Sie hierbei zu unterstützen. Gerade in den aktuellen Krisen haben beispielsweise viele Mitglieder die Rechtshilfen des Verbands nutzen können, um mit dem richtigen Know-how ihre Arbeit an die veränderten Bedingungen anzupassen.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, einige der interessanten und sehenswerten Punkte in Koblenz und Umgebung kennenzulernen, haben wir für Sie zum Baumeistertag ein attraktives Begleitprogramm zusammengestellt, das aber situationsbedingt noch tagesaktuell angepasst werden kann. Vor Ort helfen wir Ihnen gerne mit weiteren Tipps, was es alles zu sehen gibt und Sie werden erkennen, weshalb die Übernachtungszahlen in Koblenz zwischen 2009 und 2019, insbesondere auch durch eine nachhaltige Gestaltung der BUGA 2011 in Koblenz um 46 % gestiegen sind.

Im Namen der Bezirksgruppe Koblenz lade ich Sie herzlich ein, am Baumeistertag teilzunehmen und Koblenz, seine Umgebung und die Gastfreundschaft der hier lebenden Menschen kennen und lieben zu lernen. Weiterhin möchte ich Sie auch schon zu unserem Begrüßungsabend auf die Festung Ehrenbreitstein einladen. Fahren Sie am Donnerstagabend mit der Seilbahn hoch auf die Festung, mitten in die Lager von Römern, Rittern, Preußen und Gruppen anderer Epochen, da an diesem Wochenende auf der Festung die Historienspiele stattfinden.

Folgen Sie unserer Einladung in die Kuppelsäle der Festung Ehrenbreitstein, lassen sich inmitten 5.000 Jahren nachgewiesener Geschichte von einigen Living – History-Angeboten verzaubern und genießen regionale Köstlichkeiten. Am Samstag und Sonntag besteht dann die Möglichkeit, die Historienspiele mit ihren vielen Programmpunkten noch einmal zu besuchen und ausführlich zu genießen.

Architekt BDB Armin Kraft
Vorsitzender der einladenden Bezirksgruppe Koblenz

Nachrichten alle Nachrichten

12. Juli 2024 | Aus der Branche BDB Braunschweig Wolfenbüttel Salzgitter Helmstedt Göttingen

Mit dem BDB und dem BVMW zum Burgplatz Open Air 2024: Il Trovatore

Der BDB hat am 21. August wieder einmal die Gelegenheit, gemeinsam mit den Kollegen des BVMW e.V. - Bundesverband mittelständische Wirtschaft an der Hauptprobe des Staatstheaters für die Oper Il Trovatore teilnehmen. Mehr unter "Veranstaltungen"
10. Juli 2024 | Berufspolitik Niedersachsen

Baukulturbericht 2024/25 der Bundesstiftung Baukultur erschienen

Infrastrukturen regeln Ver- und Entsorgung, Mobilität und Transport und bestimmen unsere Lebensqualität. Doch der Sanierungsstau ist hoch... Der Baukulturbericht 2024/25 stellt die notwendige Transformation der Infrastrukturen in den Fokus
8. Juli 2024 | Berufspolitik Bund

Bundesregierung verabschiedet Haushaltsplan für das kommende Jahr

Am 05. Juli verabschiedete das Bundeskabinett den Haushaltsplan für das kommende Jahr - Eine Einordnung
8. Juli 2024 | Verbandsnachrichten Berlin-Brandenburg

100 Jahre BDB-Berlin-Brandenburg wird zum Anlass für das Sommerfest 2024 der Bezirksgruppe Berlin

Am 03. Juli fand das diesjährige Sommerfest der BDB-Bezirksgruppe Berlin statt. BDB-Präsident Christoph Schild hielt Grußwort zum 100-Jährigen Jubiläum
28. Juni 2024 | Aus der Branche Rheinland-Pfalz

Einladung zum 1. BDB-Ortstermin 2024 des Landesverbandes Rheinland-Pfalz am 26.07.2024

Besichtigung des Staatsbades Bad Ems mit Marmorsaal & Kurtheater sowie anschließender Baustellenführung am Quellenturm und Ausklang im Restaurant Bismarckturm
25. Juni 2024 | Aus der Branche Bund

Neue Wettbewerbsrunde gestartet: Auf IT gebaut 2025!

Den Wettbewerb "Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft" gibt es schon seit 2002. Er zeigt, welche Innovationskraft in Form von kreativen Lösungsansätzen in der Bauwirtschaft steckt.
24. Juni 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.NRW besucht „The Cradle“: RegioTalk Rheinland am 21.06.2024 in Düsseldorf

Am 21.06.2024 fand der RegioTalk Rheinland des BDB in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung bot den Mitgliedern des BDB.NRW eine hervorragende Gelegenheit, sich über Bezirksgruppen hinweg zu vernetzen, neue architektonische Einblicke zu gewinnen und in geselliger Runde auszutauschen.
20. Juni 2024 | Berufspolitik Niedersachsen

Änderungen des NIngG in Kraft

Am 20.06.2024 wurde das Gesetz zur Änderung des Niedersächsischen Architektengesetzes und des Niedersächsischen Ingenieurgesetzes im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt (Nds. GVBl. 2024 Nr. 52 vom 20. Juni 2024) veröffentlicht.
19. Juni 2024 | Pressemitteilung Bund

Appell an die Bundesregierung: Bezahlbaren Wohnraum sichern – für sozialen Frieden und Demokratie

Wegen des dramatischen Mangels an bezahlbaren Wohnungen fordern 11 Verbände der planenden Berufe die Bundesregierung auf, umgehend und noch entschlossener Gegenmaßnahmen zu ergreifen.
15. Juni 2024 | Aus der Branche BDB Braunschweig Wolfenbüttel Salzgitter Helmstedt Göttingen

Haus der Baukultur: BDA Braunschweig beim Lichtparcours 2024 – SPÄTI und Programm

Zu Beginn des Lichtparcours, in der zweiten Junihälfte, wird die BDA Bezirksgruppe Braunschweig das Haus der Baukultur „Am Wendentor 3“ mit verschiedenem Programmen bespielen...