Direkt zum Inhalt wechseln

Ausführungsplanung bis Vergabe – Leistungsbilder

BEYDES New Working Culture

09.09.2024, 09:00 Uhr - 09.09.2024, 17:00 Uhr

Leitgedanke der Veranstaltung:

Alle drei Leistungsphasen sind die Voraussetzung für eine ordentliche Bauausführung. Leider ist weder das Verständnis wie auch die Erwartung zu den einzelnen Leistungsphasen zwischen Planer und Unternehmer nie deckungsgleich. Der Planer will ordentlich leisten, allerdings auch kostendeckend arbeiten. Der Unternehmer will die mundgeblasene 1:1-Planung vom Planer, damit kein eigenes Planungs-Know-How in den Bauprozess einfließen muss. Innerhalb des Bauablaufes werden regelmäßig mittels „Salamitaktik“ durch den Handwerker ständig neue Details/Zeichnungen vom Planer abgefordert, was zu Streit führt, weil sich der Planer durch den Handwerker gegängelt fühlt.

Vertragliche Regelungen müssen her, damit der Unternehmer die berechtigte Forderung nach einer ordentlichen und koordinierten Planung nicht überzieht. Auch die Themen der Ausschreibung und der richtigen Vertragsanbahnung werden im Seminar aufgezeigt, die Ihnen ab dem nächsten Bauvorhaben Möglichkeiten aufzeigen, effektiver und stressärmer ihre Leistung zu erbringen.

 

Lph 5 – Ausführungsplanung

  • Planung der Planung
  • Objektive Kriterien für eine gute Ausführungsplanung
  • Grundleistungsbilder der Ausführungsplanung (Anlage 10 der HOAI)
  • Wie sind die einzelnen Planer fach- und sachgerecht zu koordinieren
  • Der richtige Umgang mit Planmanagementsoftware
  • Mitwirkungspflichten der Unternehmer innerhalb der Ausführungsplanung
  • Konfliktmanagement – wenn der Vertragspartner nicht so will wie er soll
  • Die Ausführungsplanung durch den Handwerker

Lph 6 – Ausschreibung

  • Ausschreibungs-Termin-Fahrplan
  • Grundleistungsbilder der Ausschreibung (Anlage 10 der HOAI)
  • Was sind geeignete Hilfsmittel für den Ausschreiber?
  • Die Ausschreibung für geänderte / zusätzliche / neue Leistungen

Lph 7 – Vergabe

  • Neue Formen der Zusammenarbeit
  • Vergabe-Termin-Fahrplan
  • Wo bekommt man in Zeiten mit wenig Angebot den richtigen Unternehmer her?
  • Grundleistungsbilder der Vergabe (Anlage 10 der HOAI)
  • Das Angebot des Unternehmers passt nicht zum Budget des Bauherrn – was jetzt?
  • Einheitspreis-Vertrag
  • Pauschal-Vertragsarten
  • Vertragsmanagement – wie weit darf der Architekt beraten

Referent BDB-Mitglied Dipl.-Ing. Jürgen Steineke:

Langjährige Erfahrung in der Objektüberwachung und Bauleitung (§ 34 Anlage 10 alle Leistungsbilder der LPH 6 bis 9 HOAI). Erfahrung in allen Bereichen der Projektsteuerung, insbesondere Vertragsmanagement, Bauphasen-, Termin- und Kostenplanung, Qualitätsmanagement, Übernahme der Dokumentation und Berichterstattung, Durchführung von IAÜ-Prozessen, Gewährleistungsmanagement, Eintänzer und Motivator für besonders betreuungsintensive Baufirmen.

Mitglied im Bund Deutscher Baumeister BDB, seit 1986.

Referent an verschiedenen Architekten-, Ingenieur- und Handwerkskammern zum Themenkomplex Bauleitung und Objektüberwachung.

Studium der Architektur und des Bauingenieurwesens in Kassel und Graz (1986 bis 1991).

Abschluss: Dipl.-Ing. (TU) Konstruktionstechnik, Dipl.-Ing. (FH) Architektur.

Wissenschaftliche Veröffentlichung: “Der Weg zum Bauwerk”, Herausgeber: Bundesministerium Umwelt Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit.

 

Zielgruppe:

Planende Berufe (Architekten, Bauingenieure, Haustechniker), alle interessierten am Bau tätigen Personen

 

Veranstaltungsort:

BEYDES New Working Culture

Grußdorfstraße 3
Hinterhof
Aufgang A,
13507 Berlin

Wir behalten uns vor das Seminar bei geringer Auslastung in der Bundesgeschäftsstelle in der Willdenowstr. 6 in 12203 Berlin stattfinden zu lassen.

 

Preise:

Der Preis umfasst:  Teilnahme am Seminar, Unterlagen als PDF, Mittagessen und Tagungsgetränke

 

Personengruppe Preis
Mitglieder BDB, Baukammer, VBI 260,00 €
Studierende 30,00 €
Gäste 390,00 €

 

Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei, bis 1 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 50 %.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum  25.09.2024 unter https://eventix.shop/snz5bdzf?locale=de_DE an.

Wird die Mindestteilnehmerzahl von 14 Personen 14 Tage vor der Veranstaltung nicht erreicht, wird das Seminar abgesagt.

 

Kontakt:

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Brink

foerderverein@bdb-berlin-brandenburg.de

Details

Datum:
09. September 2024

Zeit:
09:00 - 17:00

Preis:
30 – 390 €

Region:

  • Berlin-Brandenburg

Veranstaltungsart:

  • Fortbildungen
  • Weiterbildung
https://eventix.shop/snz5bdzf?locale=de_DE

Veranstalter

Förderverein BDB LV Berlin-Brandenburg

E-Mail:

foerderverein@bdb-berlin-brandenburg.de

Veranstaltungsort

BEYDES New Working Culture

Grußdorfstraße 3 Hinterhof Aufgang A
13507 Tegel
Deutschland

Veranstaltungsort Website