Direkt zum Inhalt wechseln

Gebäude- und Geländeerfassung und die Weiterbarbeitung im CAD

Bürger und Gästezentrum Zollhaus Bodman-Ludwigshafen

12.10.2023, 16:00 Uhr - 12.10.2023, 20:00 Uhr

Bauaufnahmen sind in der Denkmalpflege ein unverzichtbarer Bestandteil der Grundlagenermittlung. Die Qualität der Ergebnisse (Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit) beeinflusst wesentlich die Instandsetzung und Sanierung. Bei den möglichen Mess-Methoden und der Bearbeitung der Daten gibt es eine rasante Entwicklung. Eingesetzt werden mittlerweile 3D-Scanner und Drohnen, um hochauflösende Daten und Bilder zu erhalten. Daraus entstehen 3D-Modelle, auf deren Grundlage CADPläne (Grundrisse, Schnitte, Ansichten) gezeichnet oder auch interaktive Modelle erstellt werden können.

Die Erstellung von Plangrundlagen stellt einen maßgeblichen Zeitfaktor unter den Voruntersuchungen dar, legt aber auch den Grundstein für die Qualität der Umbauplanung oder bauhistorischen Untersuchung. Daher ist stets die zweckmäßigste Methode der Bauaufnahme und Auswertung zu wählen, die ausreichende Genauigkeit sicherstellt und zugleich den zeitlichen und finanziellen Aufwand begrenzt.

Die beiden Vorträge sollen einen Überblick über die heute möglichen Erfassungs-Methoden von Gebäuden und Gelände aufzeigen, die Weiterbearbeitung der Daten zu 2D-Dateien und 3D-Modellen sowie die Arbeit mit den Plänen als Kartierungsgrundlage und für die Dokumentation und Planung.

Referenten:

Stefan Linsinger, Linsinger ZT GmbH (St. Johann im Pongau), Tilman Riegler, strebewerk. Architekten GmbH (Stuttgart)

Details

Datum:
12. Oktober 2023

Zeit:
16:00 - 20:00

Preis:
20,00 Euro

Region:

  • Bodensee

Veranstaltungsart:

  • Fortbildungen

Veranstalter

BDB-BW Bezirkgruppe Bodensee

Telefon:

07553-9164600

E-Mail:

bg-fn-fortbildung@bdb-bw.de

Veranstaltungsort

Bürger und Gästezentrum Zollhaus Bodman-Ludwigshafen

Hafenstraße 5
78351 Bodman-Ludwigshafen
Deutschland