Direkt zum Inhalt wechseln
2. Dezember 2022 | Verbandsnachrichten | Bayern

Gin und Zukunft Online

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Landesverband Bayern einen Online-Abend in diesem Format: Dem geselligen und informativem Gin-Tasting mit der Rehorik Rösterei und Feinkost GmbH folgten die zwei zukunftsorientierten Vorträge über den „Digitalen Baumeister“ und den „Gebäudetyp E“.
BDB-Gin-Abend
BDB-Online-Abend "Zukunft mit Gin"

Geselligkeit und Gesprächsabend in Einem

Nach einer Weinprobe im März 2021 mit inhaltlichem Input des BayIKa-Arbeitskreises „Junge Ingenieure“ und einem Diskussionsabend zu „gendergerechter Sprache“ mit der Wahl zwischen Bier oder Sekt als Aufhänger im Oktober 2021, führte der Landesverband dieses beliebte Format der Online-Verköstigung nun fort. Wie bei den letzten zwei Ereignissen wurde den Teilnehmern die schmackhafte Ware bereits im Vorfeld zugeschickt. Am Abend des 30.11.22 fand das virtuelle Treffen wie gehabt online statt.

Den Auftakt des Events machten Heiko Rehorik und Julio Pineda de Leon von der Rehorik Rösterei & Feinkost GmbH in Regensburg. Eigentümer des Unternehmens in der 4. Generation Heiko und Barspezialist Julio führten uns in die Herstellung des Gins ein und leiteten uns an, die Gin-Getränke selbst zu mixen. Dabei lernten wir nicht nur die geschmacklichen Unterschiede der drei zugesandten Gin-Sorten, sondern auch deren jeweiligen Merkmale und Herkunft aus Bayern, Frankreich und Irland kennen. Ebenso erfuhren wir die Wichtigkeit der richtigen Reihenfolge der Zutaten – sowie die der jeweiligen Garnitur: Einer Orangenschale, Apfelschnitze oder ein Stängel Thymian. Deren Beigabe lieferte ein jeweils sehr unterschiedliches geschmackliches Resultat.

Digitaler Baumeister

Im Anschluss an diese ansprechende Vorführung, durften wir der ebenso interessanten wie aufschlussreichen Präsentation des neuen Studiengangs „Digitaler Baumeister“ der Hochschule Augsburg von Professor Dr. Tobias Maile lauschen, deren ideeller Kooperationspartner der BDB Bundesverband ist. Seit dem 04.10.2022 bietet die Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg den innovativen Bachelorstudiengang an. Dieser soll eine Schnittstelle zwischen Informatik, Architektur und Ingenieurwesen bilden. Absolventen sollen baufachliche Inhalte mit digitalen Grundlagen verknüpfen. Bei der anschließenden Fragen- bzw. Diskussionsrunde waren sich die Beteiligten einig, dass dieser Prozess der Digitalisierung essenziel für das zukunftsorientierte Planen und Bauen sei.

Gebäudetyp E

Anschließend wurde an David Meuer übergeben, der uns das spannende Thema „Gebäudetyp E“ darlegte, eine Initiative der Bayerischen Architektenkammer. Diese wird u. a. derzeit im Bauausschuss des Bayerischen Landtags diskutiert. „E“ steht hier für „einfach“ oder „Experiment“, um Gebäude nachhaltiger und mit möglichst wenigen der oft unnötig verkomplizierenden und verteuernden Normen und Anforderungen zu planen. Bei der anschließenden lebhaften Diskussion waren sich die Beteiligten einig, dass vorrangig die Rechtslage geklärt und die DIN-Normen ausgedünnt werden müssten, um hier ein Vorankommen zu gewährleisten. Der gesunde Menschenverstand und das sachkundige Wissen und die Erfahrung der Architekten und Ingenieure solle hier im Vordergrund stehen.

Nach diesem unterhaltsamen, lehrreichen und impulsgebenden Abend verabschiedeten sich die Teilnehmer gut gelaunt voneinander. Eine Weiterführung des Formats ist vom Landesvorstand angedacht.
Ein ausführlicherer Bericht wird in den BDB-Nachrichten folgen.

Nachrichten alle Nachrichten

22. April 2024 | Aus der Branche Niedersachsen

Oldenburger Forum für Baukultur startet neue Veranstaltungsreihe

Transformation der Stadt: Idee - Kontroverse - Verständigung
21. April 2024 | Verbandsnachrichten Düsseldorf

BDB.Düsseldorf JHV 2024

Der BDB.Düsseldorf startet in die Zukunft
17. April 2024 | Aus der Branche Niedersachsen

Neues Portal für Ingenieur- und Architektenleistungen im Staatlichen Baumanagement Niedersachsen

Seit April 2024 vereinfachter Zugang zu Vergabeverfahren über das neue Portal SBN.IngA.
15. April 2024 | Aus der Branche Idar-Oberstein

Neues BDB-Format startet in Idar-Oberstein

Die Premiere eines neuen, landesweiten BDB-Formats fand in Idar-Oberstein statt und stellt sich bereits nach zwei Veranstaltungen als voller Erfolg heraus
10. April 2024 | Pressemitteilung Bund

Stärken wir den Wohnungsbau, stärken wir die Demokratie

BDB fordert Sonderfonds für mehr Wohnungsbau in Deutschland
9. April 2024 | Aus der Branche Berlin-Brandenburg

BDB Berlin-Brandenburg trifft Initiative BaumEntscheid

Die Initiative Volksentscheid Baum will per Volksentscheid bei der Bundestagswahl im September 2025 Deutschlands erstes konkretes Klimaanpassungsgesetz das "BäumePlus-Gesetz" zur kommunalen Umsetzung beschließen lassen. Der BDB Berlin-Brandenburg traf sich mit den Initiatoren.
5. April 2024 | Verbandsnachrichten Simmern

Einladung zur BDB Veranstaltung „Altbausanierung mit Multipor ExSal Therm System"

Mit dem Multipor Bausystem bietet die Firma XELLA eine einzigartige Kombination von Schimmelschutz - und Dämmsystem an.
2. April 2024 | Verbandsnachrichten Hellweg

Neujahrstreffen am 21. Januar 2024

Besichtigung mit Führung im Arthaus Nowodworski in Unna
31. März 2024 | Verbandsnachrichten Münster

Wir trauern um Heinz Rölfing

Am 22.03.24 ist unser geschätzter Kollege Heinz Rölfing im Alter von 84 Jahren gestorben.
29. März 2024 | Verbandsnachrichten BDB Braunschweig Wolfenbüttel Salzgitter Helmstedt Göttingen

BDA PREIS NIEDERSACHSEN 2023 macht Station in Braunschweig

Ausstellung ab 5. April im Flebbe-Haus in der Braunschweiger Innenstadt