Direkt zum Inhalt wechseln
1. November 2022 | Verbandsnachrichten | Hessen

Mitgliederversammlung des Landesverbandes Hessen am 21. – 22. Oktober 2022 in Fulda

Die Landesmitgliederversammlung des Landesverbandes Hessen fand diesmal, erstmalig nach coronabedingten Einschränkungen, wieder als Präsenzveranstaltung, in Fulda statt.
Foto: Florentine Volk

Schon kurz nach Eintreffen erfolgte die Besichtigung der Probstei Johannesberg. Diese, bereits Anfang des 9. Jahrhunderts gegründete Anlage, die besonders im Barock große Veränderungen erfuhr, ist bekannt als Sitz des Deutschen Zentrums für Handwerk und Denkmalpflege, das von Prof. Manfred Gerner in den 1980er Jahren maßgeblich aufgebaut wurde und deutschlandweit bekannt ist. Prof. Gerner führte uns persönlich und erläuterte höchst interessant anhand der umfangreichen Sammlung alte Bauweisen und deren Veränderungen, z.B. in Zimmerei-, Schreinerei-, Schlosserei- und Malerhandwerk. Zahlreiche alte Werkzeuge verdeutlichten die jeweiligen Arbeitsweisen. Ergänzend erfolgte eine kleine Führung durch den umfangreichen Gebäudekomplex.

Die anschließende Landesvorstandssitzung gab den Begleitpersonen die Möglich-keit, Fulda näher kennenzulernen.

Am Samstagmorgen begrüßte der Landesvorsitzende Volk Delegierte und Begleitpersonen zum öffentlichen Teil. Hierzu konnte er auch BDB Präsident Schild begrüßen, der Grußworte an die Teilnehmer richtete. Auch Architekten- und Stadtplanungskammer Hessen sowie Ingenieurkammer Hessen übermittelten Grußworte.

Während der Veranstaltung wurden die Kollegen Bouchon und Krug (BG Kassel) sowie Kollege Tröger (BG Bad Arolsen) für ihre verdienstvollen Leistungen mit der silberne Bundesnadel geehrt.

Der Fachvortrag, von Prof. Gerner gehalten, bezog sich auf die Sanierung der in 1714 erbauten Christi-Verklärungs-Kirche auf der Insel Kishi (Karelien, Russland), die auch in der Weltkulturerbeliste der Unesco eingetragen ist. Das Sanierungs-konzept, das nach umfangreichen Vorarbeiten 1994 von Prof. Gerner vorgelegt wurde, führte in den Jahren 2000 bis 2021 zu einer umfangreichen Sanierung.  Planungsansätze und Sanierungsarbeiten, belegt durch zahlreiche Bilder und Modelle, wurde sehr kurzweilig von Prof. Gerner dargestellt.

 

Der Nachmittag war durch die eigentliche Landesmitgliederversammlung geprägt. Außer dem Landesvorsitzenden, den Kassenprüfer und Vertretern war der gesamte Landesvorstand neu zu wählen. Dabei wurden die Kandidaten der letzten Legislaturperiode wieder gewählt. Wesentliche Themen waren außer den Regularien u.a. die Vorbereitung zur Architektenkammerwahl in 2024, die Neustrukturierung der Bezirksgruppen in Hessen und die Mitgliedsbeiträge, die infolge des zu erwartenden hohen Inflationsausgleichs sehr kritisch betrachtet werden.

Am späten Nachmittag konnte Landesvorsitzender Volk die Mitgliederversammlung beenden und bedankte sich bei allen Teilnehmern für die konstruktive und sehr harmonische Zusammenarbeit.

Frank Ulrich

Nachrichten alle Nachrichten

24. November 2022 | Pressemitteilung Bund

Kleine und mittelständische Planungsbüros schlagen Alarm

BDB-Jahresumfrage zeigt: Jedes dritte Büro befürchtet Umsatzeinbrüche.
21. November 2022 | Aus der Branche Hameln / Pyrmont

Tag der Architektur in Hameln

Der BDB besuchte den Bailey Park in Hameln
21. November 2022 | Verbandsnachrichten Niedersachsen

Architekturreise der Landesgruppe 2023: Rotterdam

Visionen und Zukunftsprojekte. Viertages-Reise im Juli 2023 in die Hafenmetropole an der Nordsee. Jetzt anmelden!
20. November 2022 | Berufspolitik Baden-Württemberg

Zeller fordert mehr Bauen im Bestand

Im Interview mit den Neuen Badischen Nachrichten spricht die neue Präsidentin des Bund Deutscher Baumeister Baden-Württemberg über die Lage der Branche.
BDB Bayern
18. November 2022 | Verbandsnachrichten Bayern

Forum Kammerarbeit im November

Jeweils zeitnah zu den Vertreterversammlungen behandelt das Forum Kammerarbeit die anstehenden berufspolitischen Themen, die der BDB vertreten und weiterbringen möchte. So auch am 15.11.2022.
18. November 2022 | Aus der Branche Bund

"Es fehlen mir konkrete Handlungsanweisungen!"

BDB-Präsident Christoph Schild bezieht bei nbau Stellung zum Maßnahmenkatalog des Bündnisses für bezahlbares Wohnen.
17. November 2022 | Aus der Branche Bund

Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ startet in eine neue Runde!

Auch in 2023 werden wieder Nachwuchstalente für die Baubranche gesucht! Der BDB gehört zu den Auslobern des Wettbewerbs, der vom RKW Kompetenzzentrum ausgerufen wird.
11. November 2022 | Verbandsnachrichten Baden-Württemberg

Ute Zeller neue Präsidentin des BDB Baden-Württemberg

Der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure Baden-Württemberg kam am 20. und 21. Oktober 2022 in Stuttgart zur alle zwei Jahre stattfindenden Jahrestagung zusammen. Dort wurde nicht nur ein neuer Vorstand, sondern auch eine neue Präsidentin gewählt.
11. November 2022 | Aus der Branche Bund

Mehr Wohngeld und faire Aufteilung - Bundestag beschließt Wohngeldreform und CO2-Kostenaufteilung

Der Bundestag hat das Wohngeld-Plus-Gesetz sowie das CO2-Kostenaufteilungsgesetz verabschiedet. Der BDB hatte sich per Stellungnahme zur Aufteilung der CO2-Kosten zwischen Mieter und Vermieter am Prozess beteiligt.
10. November 2022 | Verbandsnachrichten Hessen

BDB LV H Mitgliederversammlung 21.-22.10.2022 Fotoauswahl öffentlicher Teil am 22.10.2022

Am Samstagmorgen begrüßte der Landesvorsitzende Volk Delegierte und Begleitpersonen zum öffentlichen Teil. Hierzu konnte er auch BDB Präsident Schild begrüßen, der Grußworte an die Teilnehmer richtete.