Direkt zum Inhalt wechseln
2. September 2022 | Aus der Branche | BDB Braunschweig Wolfenbüttel Salzgitter Helmstedt Göttingen

Veranstaltungstipp: Braunschweiger Brandschutz-Tage 2022

Endlich wieder als Präsenzveranstaltung: Die Braunschweiger Brandschutztage der TU Braunschweig finden vom 14. - 15. September statt. Allerdings an neuem Ort.
Braunschweiger Brandschutztage 2022 (Grafik: iBMB).
Braunschweiger Brandschutztage 2022 (Grafik: iBMB)

Die Veranstaltung findet am 14. und 15.09.2022 statt, mit einem Workshop Feuerlöschanlagen am 14.09.2022 und dem Symposium Heißbemessung  am 13.09.2022.

Veranstalter ist Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der Technischen Universität Braunschweig (iBMB) unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jochen Zehfuß.

Die Brandschutztage ziehen 2022 erstmals in die Milleniumhalle um.

Schwerpunkte Holzbau und Digitalisierung

Die Veranstaltung beginnt mit Neuerungen im Brandschutz, u.a. wie Brandschutz-Ingenieurmethoden sinnvollerweise in BIM-Prozesse eingebunden werden können, welche toxische Gefahr von Batteriebränden ausgeht und was Neues bei der BauPVO bevorsteht. Im Bereich der Vorschriften werden die neuen Modulbau-Richtlinien in NRW und Überarbeitungen der Normen für Differenzdruckanlagen und Fassadenprüfungen vorgestellt. Ebenfalls werden Nachweise von Brandbekämpfungsabschnittsflächen im Industriebau mit Ingenieurmethoden thematisiert.

Am zweiten Tagungstag werden innovative Brandschutzlösungen, wie die Arena im Olympiapark in München, das höchste Holzhochhaus in Hamburg und geräteintegrierte Brandschutzmaßnahmen vorgestellt.

Abgerundet wird die Tagung durch die Sitzung „Holzbau“, in der die neusten Erkenntnisse aus der Forschung bzgl. brandsicherer Konstruktion von Holzbauteilen, der Rauchdichtigkeit von Anschlüssen und der Branddynamik von Holzbauten vorgestellt werden und der Frage nachgegangen wird, inwieweit die Taktik und Technik der Feuerwehr für die Brandbekämpfung moderner Gebäude in Holzbauweise angepasst werden muss. Das lässt eine spannende Diskussion erwarten!

Eine Besonderheit der Braunschweiger Brandschutz-Tage ist der traditionelle Empfang am 14.09.2022, der in der Tagungsgebühr enthalten ist und eine einmalige Gelegenheit zum zwanglosen Austausch zwischen den Tagungsteilnehmenden, den Referierenden und Ausstellenden bietet.

Ergänzt wird die Fachtagung wieder durch eine begleitende Fachausstellung namhafter Firmen im Bereich des Brandschutzes.

Alle Infos zu den Brandschutztagen

Alle Infos finden Sie auf der Website www.brandschutztage.info,

das Programm finden Sie hier zum Download

WAS: Braunschweiger Brandschutz-Tage 2022

WANN: 14./15.09.2022 mit Workshop Feuerlöschanlagen (14.09.2022) und Symposium Heißbemessung (am 13.09.2022)

WO: MEC Millenium Event Center in Braunschweig (www.mec-bs.de)

Nachrichten alle Nachrichten

Mario Mirbach: Hilfe für Freie Berufe bei Digitalisierung der Baubranche
22. Februar 2024 | Berufspolitik Bayern

Digitalisierung der Baubranche – auch die (planenden) Freien Berufe brauchen staatliche finanzielle Unterstützung!

Der BDB Bayern fordert eine Erweiterung des Digitalbonus Bayern auf die Freien Berufe.
20. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Idar-Oberstein

Einladung Jahreshauptversammlung Idar-Oberstein

E I N L A D U N G zur Jahreshauptversammlung Restaurant „Diamant Hotel“ Idar-Oberstein, Tiefensteiner Straße 235, Tel.: 06781/93370 Mittwoch; 06.März 2024, 18.00 Uhr
20. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Bad Kreuznach

Einladung Jahreshauptversammlung Bad Kreuznach

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, der Vorstand der Bezirksgruppe Bad Kreuznach lädt Sie sehr herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 08. März 2024, um 18:00 Uhr in das Ristorante Santo Da Mino, Dürerstraße 23, 55543 Bad Kreuznach ein.
20. Februar 2024 | Aus der Branche Bund

Re-Start der Förderprogramme des Bauministeriums

Gefördert wird ab heute der Klimafreundliche Neubau, das Altersgerechte Umbauen und das Genossenschaftliche Wohnen.
8. Februar 2024 | Pressemitteilung Bund

BDB-Student:innen-Förderpreis 2024 | Teilnahme noch bis 29.02.2024 möglich!

Prämiert werden Studienarbeiten, die für die Entwicklung des Bauens unserer Zeit beispielhafte und nachhaltige Lösungen aufzeigen. Der Preis ist mit insgesamt 5.200 Euro dotiert, Einreichungen werden noch bis einschließlich 29. Februar 2024 ausschließlich online entgegengenommen.
7. Februar 2024 | Aus der Branche Bund

Für Demokratie und Vielfalt | BDB unterstützt Statement gegen Rechtsextremismus

Menschen mit Migrationsgeschichte gehören zu unserem Verband und prägen das gesamte Planungs- und Baugewerbe.
6. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.NRW RegioTalk Rheinland: Der Forschungsflugplatz Würselen-Aachen

Liebe Mitglieder des BDB.NRW, die Luftfahrt steht vor großen Herausforderungen insbesondere vor dem Hintergrund der Einhaltung der ambitionierten nationalen und internationalen Klimaschutzziele.
Mario Mirbach, Staatsminister Bernreiter und Alexander Lyssoudis beim BDB Neujahrsempfang 2024
6. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Bayern

BDB-Neujahrsempfang 2024 in München unter dem Motto „Zeitenwandel am Bau – Umbruch und Aufbruch“

Mit dem Thema des diesjährigen Neujahrsempfangs wollte sich der BDB Bayern bewusst auf die Chancen dieser für die Baubranche fraglos schwierigen Zeit konzentrieren.
5. Februar 2024 | Aus der Branche BDB Braunschweig Wolfenbüttel Salzgitter Helmstedt Göttingen

Jetzt anmelden zum Braunschweiger Baubetriebsseminar 2023

Am 8. März stehen "Baubetriebliche und rechtliche Aspekte des zirkulären Bauens" auf der Tagesordnung
2. Februar 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.NRW RegioTalk OWL: Museumsneubau aus Holz, Stroh und Lehm

Liebe Mitglieder des BDB.NRW, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe plant für das LWL-Freilichtmuseum Detmold den Neubau eines Eingangs- und Ausstellungsgebäudes.