Direkt zum Inhalt wechseln

Bezirksgruppe Minden / Porta Westfalica

Willkommen bei der Bezirksgruppe Minden/ Porta Westfalica!

Nachrichten alle Nachrichten

Foto: Pexels, Fox
4. Juni 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

Werde kammerfähig mit Leichtigkeit! Entdecke das Rundum-Sorglos-Paket für Deine Weiterbildung!

Um Mitglied in der Architektenkammer NRW zu werden und damit den Titel Architekt/in führen zu dürfen, müssen Absolventinnen und Absolventen Weiterbildungsmaßnahmen im Umfang von 112 Unterrichtsstunden absolviert haben. Doch keine Sorge – der BDB.NRW bietet die Lösung!
Foto: Martin Schulte, Dipl.-Ing Architekt BDB, Hagen
26. Mai 2024 | Berufspolitik Nordrhein-Westfalen

Erste gemeinsame Sitzung der BDB-Kollegengruppen AKNW und IK-BAU NRW

Am 24.05.2024 fand in Wuppertal die erste gemeinsame Sitzung der BDB-Kollegengruppen der Architektenkammer NRW (AKNW) und der Ingenieurkammer-Bau NRW (IK-BAU NRW) statt.
24. Mai 2024 | Berufspolitik Bund

BDB-Positionen zur Europawahl am 09. Juni 2024

Mit der Wahl können Planer:innen und der BDB als ihre Vertretung Einfluss auf den europäischen Rahmen ihrer Berufstätigkeit nehmen. Wir haben dazu eigene Positionen entwickelt.
Foto: Martin Schulte, Dipl.-Ing Architekt BDB, Hagen
20. Mai 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

Museumsneubau aus Holz, Stroh und Lehm: RegioTalk OWL am 17.05.2024 in Detmold

Am 17.05.2024 fand der RegioTalk OWL des BDB.NRW in Detmold statt. Die Veranstaltung bot den Mitgliedern des BDB.NRW eine hervorragende Gelegenheit, sich über Bezirksgruppen hinweg zu vernetzen, neue architektonische Einblicke zu gewinnen und in geselliger Runde auszutauschen.
17. Mai 2024 | Berufspolitik Bund

BDB-Präsident Christoph Schild in den Vorstand des BFB gewählt

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) tagte rund um die Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum des BFB.
Foto: Brigitte Karvang
15. Mai 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

Save the Date - Landesverbandstagung 2024 des BDB.NRW in Olpe

Liebe Mitglieder des BDB.NRW, unsere diesjährige Landesverbandstagung findet am 15. und 16.11.2024 in Olpe statt. Weitere Informationen folgen nach der Sommerpause. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.
Foto: HPP Architekten / Ralph Richter
15. Mai 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

AUSGEBUCHT: Projektbesichtigung „The Cradle“ - RegioTalk Rheinland am 21.06.2024 in Düsseldorf

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht!
Foto: BDB.Dortmund
10. Mai 2024 | Verbandsnachrichten Nordrhein-Westfalen

BDB.Dortmund JHV 2024

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der BDB-Bezirksgruppe Dortmund standen wichtige Entscheidungen auf der Tagesordnung. Ein neuer Vorstand wurde gewählt, der die Geschicke der Gruppe lenken wird.
2. Mai 2024 | Aus der Branche Bund

Veranstaltungs-Tipp: baubiologica 2024 - Die Fachtagung für gesunde Innenräume

Im Fokus der Online-Fachtagung stehen in diesem Jahr wieder aktuelle Themen zum nachhaltigen und gesunden Bauen.
25. März 2024 | Aus der Branche Bund

Bundesrat stimmt Wachstumschancengesetz zu - Degressive AfA kommt!

Nach langen Verhandlungen schafft die Bundesregierung endlich Anreize für Bauherr:innen und Investor:innen und sendet ein positives Signal für mehr Wohnungsbau.

Kontakt

Vorsitzender

Dipl.-Ing. Rolf Frohne
Architekt BDB
Königstraße 25-27
32423 Minden

Finden Sie Ihren Experten über unsere Suche!

Darum BDB

Interdisziplinär

Wir sind das Netzwerk für Architekt:innen, Bauingenieur:innen und Stadtplaner:innen - egal ob freischaffend oder angestellt. Auch Baupraktiker:innen und Studierende der planenden Berufe sind elementare Bestandteile des BDB.

Vernetzt

Das Verbandsleben ist geprägt durch den Austausch auf hohem fachlichen Niveau. Über die 60 Bezirksgruppen und 15 Landesverbände ergeben sich nicht nur für Berufsanfänger:innen vielfältige Kontakte.

Berufspolitisch

Wir sind auf Bundes- und Landesebene in wichtigen Entscheidungsgremien aktiv und setzen uns konsequent für die berufspolitischen Interessen unserer Mitglieder ein.

Praxisnah

Wir bieten seit vielen Jahren von den Kammern anerkannte Weiterbildungen an. Sie sind fachlich fundiert und am praktischen Bedarf der planenden Berufe orientiert.